Willkommen

Willkommen auf unserer Homepage Tansaniapartnerschaften des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks München. Hier finden Sie neueste Nachrichten und viele Informationen.

Seit etwa 50 Jahren bestehen Partnerschaften zwischen Gemeinden und Prodekanaten der evangelisch-lutherischen Kirche in München mit Gemeinden und Dekanaten bzw. Diözesen der evangelisch-lutherischen Kirche im südlichen Hochland von Tansania.
Hier erleben wir weltweite Kirche. Wir spüren den verbindenden Geist Gottes, wir erfahren eine Lern- und Weggemeinschaft, gemeinsam engagieren wir uns für eine lebenswerte Welt und wir erleben die weltweite Kirche in persönlichen Begegnungen. So verschieden wir auch sind, wir begegnen uns als Freunde.
Weiterlesen …
 

neu

Neu auf unserer Homepage

Hier finden Sie auf einen Blick die neuen Seiten und letzten Aktualisierungen unserer Homepage.

 

Tipps und Links

finden Sie hier:  Tipps und Links

Aktuellste Nachrichten aus Tansania findet man in der Regel auf der der Homepage des Freundeskreis Bagamoyo e.V.

Aktuelles

Trotz Corona - der Münchner Missionstag fand statt! Allerdings nicht in Petersberg sondern online.

Thema: Politik und Partnerschaft

mit Prof. Albert Scherr

Zusammenfassung des Tages

Online konnten wir trotz Corona zusammenkommen. Es war ein gelungener Tag mit interessantem Vortrag und guten Gesprächen in kleinen Gruppen. Das Vorbereitungsteam unter Leitung von Pfarrer Kurth (Mission EineWelt) hat ein interessantes und abwechslungsreiches Programm gestaltet. Frau Neidhardt von Mission EineWelt managte als Host die Technik hervorragend.

Am Mittwoch 28.10.2020 wurden in Tansania Präsident und Parlament neu gewählt. Amtsinhaber Magufuli hat deutlich gewonnen. Er bekam über 80% der Stimmen. Ersten Hochrechnungen nach hat seine Partei auch im Parlament nahezu alle Sitze für sich gewinnen können. Allerdings gibt es deutliche Zweifel, ob die Wahlen fair und frei verlaufen sind.

tansanischer Lebensbaum
Bildrechte: M. Binder

Veranstaltung am 11.12. 18 -20 Uhr
findet statt ! Sie können online dabei sein.

Dr. Abdallah Possi, der tansanischer Botschafter in Berlin, forderte vor kurzem Informationen über den Verbleib menschlicher Gebeine und Kulturobjekte aus Tansania, die während der Kolonialzeit nach Deutschland gebracht wurden. Immer mehr staatliche und nichtstaatliche Akteure diskutieren in beiden Ländern über den richtigen Umgang damit. An dem Abend beleuchten Referent*innen verschiedene Aspekte dieser Debatte. Mehr lesen Sie im beigefügten Flyer. Anmeldeschluss: Fr. 4.12.20

Partnerschaftsveranstaltungen im Dekanatsbezirk

So, 25.4. 10 Uhr
Pfarrerin Christine Heilmeier
München Immanuelkirche Denning