München-Süd: Unsere Partnerschaften

Unsere Aktivitäten

Im Prodekanat München-Süd stehen wir in einer intensiven Partnerschaft mit Gemeinden aus den Dekanaten Kidugala und Njombe in der Süddiözese von Tansania. Diese Partnerschaft ist ein über lange Jahre gewachsener großer Schatz.   Mehr lesen  
Sie gestaltet sich für einzelne Engagierte wie auch für unsere Kirchengemeinden unterschiedlich. Manche stehen in regem Austausch per SMS oder Whatsapp. Andere erleben gerade nach einem Pfarrerwechsel eine Dürre in der Beziehung, die sich vor allem im langen Warten auf Briefantwort zeigt. Manche Partnerschaftsbeauftragte waren schon in Tansania und können uns lebhaft an ihren Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben lassen.

Wichtiger Bestandteil unserer Partnerschaft ist das Gebet. Dazu kommt das gegenseitige Lernen im Hören auf die Glaubenserfahrungen anderer Christen und Christinnen. Solche Anteilnahme führt zum Engagement gegen die ungerechten Strukturen in der Welt und zur Anteilhabe an den materiellen Gaben Gottes.

Prägend und befruchtend sind die gegenseitigen Besuche und der Austausch vor Ort. Im Vier-Jahres-Turnus, immer um zwei Jahre versetzt, reist eine vierköpfige Delegation nach Tansania oder kommt zu Besuch nach Deutschland.   Mehr lesen

Einmal im Jahr feiern wir gemeinsam in den Gemeinden hier und dort Partnerschaftstag. Da steht die Partnerschaft im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Dazu werden Predigttext und Gebete mit den Partnern ausgetauscht.   Mehr lesen

Mit einem gemeinsamen Jahresprojekt unterstützen unsere Kirchengemeinden die Finanzierung bestimmter Vorhaben in unserer Partnerkirche oder die Reisekosten für die Delegationen.   Mehr lesen

Die Partnerschaften zwischen den Gemeinden leben ebenfalls vom Austausch untereinander. Auch die Unterstützung von Projekten gehört dazu. Mehr dazu finden Sie bei den einzelnen Gemeinden. Die Partnerschaftsbeauftragten aus den Kirchengemeinden treffen sich regelmäßig zum Austausch und zur Vorbereitung der Besuchsprogramme.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an die Ansprechpartner unten wenden.

 

Aktuelles aus der Partnerschaft

  • Die Gemeinde München-Solln hat von ihren Partnern in Matiganjola (Dekanat Njombe) ein kleines Video erhalten. Pfarrer Gervas Simangwa zeigt einen Brunnen, der mit deutscher Hilfe gebaut wurde: https://youtu.be/O3bXoQxOB5k
  • In der letzten Mail des Partnerschaftsausschusses Njombe vom September schreibt Pfr. Sagaya unter anderem über Corona:
    "Here in Tanzania, things have completely changed. We don't have more increasing infections of Covid-19, people are now free do to or go everywhere they like. .. So we thank God that the health condition is good all over the Country."

Weitere allgemeine Informationen (z.B. über die Parlaments- und Präsidentenwahlen oder mehr über Corona in Tansania) finden Sie auf der Startseite.

 

Unsere Partnerschaften

auf Dekanatsebene

Prodekanat München-Süd
Dekanat Njombe und Dekanat Kidugala der Süddiözese in Südtansania

auf Gemeindeebene
Gemeinde
Partner
Dekanat
Andreaskirche* Gemeinde Idunda Njombe
Auferstehungskirche Gemeinden Ulembwe und Igagala Njombe
München-Solln* Gemeinden Kibena und Matiganjola Njombe
Gethsemanekirche* Gemeinde Itambo Kidugala
Himmelfahrtskirche* Gemeinden Ng'anda und Samaria Njombe
Jakobuskirche Gemeinde Itulahumba Njombe
Johanneskirche Gemeinde Imalinyi Kidugala
Lutherkirche Gemeinde Yakobi Njombe
St. Matthäuskirche Gemeinden Mhadzi und Amani Njombe
Philippuskirche* Gemeinde Njombe Njombe
Thomaskirche Grünwald Gemeinde Kidugala Kidugala

* mit Link auf die Website der Gemeindepartnerschaft

Unsere Ansprechpartner   

Christiane Süßmuth
c.suessmuth(at)t-online.de

Michael Binder
Binder-Lederer(at)t-online.de

stellvertretende Dekanin Christine Glaser M.A.
christine.glaser(at)elkb.de

 

Unsere Partnerschaftstage

Unsere Begegnungen

Unsere Projekte