Jugendbegegnungen

Tuwe pamoja, tuwe baraka! – Lasst uns gemeinsam Segen sein!

Jugendgruppe-2012  Gruppenfoto vor der Kirche in Mji Mwema

Unter diesem Motto sind wir seit 2011 in Tansania und Deutschland unterwegs: Wir, das sind je zehn Jugendliche bzw. junge Erwachsene (vier Mädels, vier Jungs plus zwei LeiterInnen) aus Gemeinden der Prodekanate München Süd-Ost und Ost sowie den Dekanaten Makambako und Ilembula.

Initiiert und unterstützt durch den Partnerschaftsausschuss wurde mit unserem Besuch in Tansania im Sommer 2012 die Jugendbegegnung ins Leben gerufen. In der intensiven einjährigen Vorbereitungszeit und vor allem während der vier eindrucksvollen Begegnungswochen haben wir viel voneinander erfahren und miteinander erlebt. Einen ausführlichen Bericht über diese Begegnung können Sie hier lesen: Reisebericht 2012

Im August 2014 findet die Rückbegegnung in Deutschland statt: Wir wohnen gemeinsam mit unseren tansanischen Partnern im Haus für Jugendarbeit des Kreisjugendrings in Fürstenfeldbruck und starten von dort aus zu verschiedenen Aktionen in und um München. Bei unserem selbst gestalteten Programm stehen die Themen Glaube und Spiritualität im Alltag, Natur und Umwelt sowie Gesellschaft und Soziale Unterstützung im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es, bei Besichtigungen einen Einblick in unsere deutsche Lebenswirklichkeit zu vermitteln. In Gesprächsrunden werden wir das Erlebte reflektieren und uns über Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Gesellschaftsstrukturen sowie persönlicher Lebensgestaltung austauschen. Besonders wichtig ist uns, den Alltag gemeinsam zu leben; z.B. beim Diskutieren und Ratschen, beim Kochen und Essen, beim Beten und Singen.

Wir freuen uns sehr, dass die Jugendbegegnung 2014 als Jahresprojekt 2013/2014 der Dekanatspartnerschaft ausgewählt wurde und durch sie finanziell gefördert wird. Vielen Dank an dieser Stelle an all diejenigen, die mit ihrer Spende das Jahresprojekt unterstützen! Näheres zur Begegnung können Sie in diesem Flyer erfahren: Jahresprojekt 2013/14

Gerne tragen wir unsere Begeisterung weiter und berichten über unsere Eindrücke und Erfahrungen in Ihrer Gemeinde. Wenden Sie sich diesbezüglich oder bei anderen Fragen bitte an unseren Missionspfarrer Karsten Schaller (karsten.schaller@elkb.de, 089/ 628 319 69).

Zum Schluss ein herzliches asante sana an die Mitglieder des Partnerschaftsausschusses und die Dekanatsmissionspfarrer Norbert Greim und Karsten Schaller, die die Jugendbegegnungen ermöglichen!

Herzlichen Dank auch an Regine Kellermann von der Evangelischen Jugend München und Manfred Kurth von Mission EineWelt für die viele Zeit und Unterstützung bei Vorbereitung und Organisation!

Ihre

Basti, Cady, Cathérine, Christina, Julian, Maggy, Martin, Miriam, Moe, Reiner, Sophia, Vroni

mit

Abel, Adella, Atu, Edwin, Efeso, Elina, Geofrey, Magdalena, Neema, Nikolaus, Ruth, Sifa, Yohana