Eine Ziege für Lady Mayor

Haars Bürgermeisterin Gabriele Müller war mit einer Delegation in Tansania, um die Partnerschaft der evangelischen Kirche und des Gymnasiums mit Ilembula zu vertiefen. Dabei erlebte sie so manche Überraschung

Wenn in der Schulküche für Hunderte der traditionelle Maisbrei zubereitet wurde, musste früher als Topf ein ausgedientes Benzinfass herhalten. Das wurde auf drei Steinen platziert und darunter Feuer gemacht. Mittlerweile verfügen neun Grundschulen in Ilembula und Umgebung über Küchen und eigens konzipierte Lehmöfen, die um 100-Liter-Töpfe herumgemauert worden sind.

Weiterlesen bei Suedeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird erst nach Genehmigung öffentlich sichtbar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.