Amtseinführung von Claus Heim
Referent für Kenia und Tansania

Am Samstagabend den 1.4.2017 wurde Diakon Claus Heim in einem feierlichen Gottesdienst in sein Amt als neuer Afrikareferent bei Mission EineWelt eingeführt.

Er war 13 Jahre lang Leiter des Rehabilitation- und Trainingscenters in Usa River, Nordtansania.

Hier einige Eindrücke seines letzten Aufenthalts in Tansania

Die neue Regierung verändere das politische Klima in Tansania, staatliche Reglements werden schnell durchgesetzt. Für Kindergärten, Schulen und Unis gibt es neue Auflagen, Secondary schools sollen 3 wissenschaftliche Fächer anbieten, Container werden genau geprüft. Verlängerte Liegezeiten durch ungenaue Dokumentation und gestiegene Zollgebühren erhöhen die Kosten, lassen aber die Staatseinnahmen steigen.

Das wirtschaftliche Wachstum von 7% wird durch das Bevölkerungswachstum nivelliert. Nur 10% aller Schulabgänger finden eine Arbeit. Manche versuchen ihr Glück im Ausland, Krankenschwestern gehen nach Kenia. Es gibt zu wenig produzierendes Gewerbe. USA und andere Länder halten Entwicklungsgelder zurück. Der erhoffte Aufschwung lässt auf sich warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar wird erst nach Genehmigung öffentlich sichtbar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.